Zurück aus Grado!!!

Die Basilika in Aquileia
Die Basilika in Aquileia

Der vorösterliche Grado-Ausflug hat fast schon Tradition. Heuer stand einer Radtour nichts im Wege. Sie hat diesmal allerdings drei Tage gedauert, da wir einen kleinen (sehr lohnenswerten) Umweg über Spilimbergo machten. Da haben wir in Arba genächtigt.

Die zweite Etappe führte über Udine nach Risano, wo wir wieder (sehr gediegen) in der Casa Ortner Unterschlupf fanden. Am dritten Tag stand gemütliches Rollen auf dem Programm. Aquileia fasziniert immer wieder.

In Grado logierten wir in der Villa Marin, direkt am Lungo Mare und hatten vom Zimmer und vom Frühstückstisch einen sagenhaften Blick aufs Meer. Der Spaziergang war etwas vom Wind geprägt, aber das Wetterlgück war uns bei der Tour insgesamt hold!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0