Der (Neusiedler)See rief!

Die endlosen Weiten ....
Die endlosen Weiten ....

Ein Spontanentschluss führte uns für einen Kurzztrip nach Mörbisch am Neusiedler See. Dort fanden wir auch problemlos in der Pension Weinberg eine Unterkunft. Das Abendessen fiel eher rustikal aus. Am Morgen übersetzten wir den See nach Illmitz und traten dann die Runde über Ungarn zurück an.

Das Wetter besserte sich zusehends und wurde geradezu ideal. So konnten wir die endlosen Geraden runterspulen.

In Fertöd machten wir natürlich auch Halt und genossen nach dem obligaten Selfie im imperialen Ambiente einen Kaffee.

Mit Steckerlfisch ließen wir den Kurzurlaub ausklingen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0